• Ballettschule Koblenz  Slava Sorokin



    In der Zeit von 1988-1996 lernte Slava Sorokin Ballettkunst in der Ballettakademie in Kiew (Ukraine) und von 1996-1997 in der Ballettschule in Reggio Emilia (Italien). Beide Schulen absolvierte er mit einem Diplomabschluss. In Deutschland bildete er sich weiter und bekam eine Übungsleiterlizenz für Gymnastik und Tanz (DBV), sowie eine B-Lizenz als nationaler Wertungsrichter für Rhythmische Sportgymnastik.


    Beruflicher Werdegang

    1997-2004
    Tänzer  in den Stadt- und Staatstheatern Koblenz, Görlitz, Erfurt, Mainz, Luxemburg, Kaiserslautern, Frankfurt und Dresden.
    Seit 2004 Tanzpädagoge an verschiedenen Privatschulen, Vereinen und Studios in den Bereichen Ballett, Jazz, Freestyle, Aerobic, Stepaerobic, Kindertanz, Streetdance, Rhythmische Sportgymnastik und Volklore
    2007
    Lehrgangsleiter für Wertungsrichter und Übungsleiter in den  Bereichen Freestyle und Schautanz
    2008
    Ballettlehrer für alle Stufen am Züricher Kinderballett-Theater
    2009-2015
    Studium auf Lehramt in Koblenz (Diplom - Master of Ed.)
    Seit 2009
    Wertungsrichter bei Landes-, Regional-, National- und Internationalwettkämpfen für Rhythmische Sportgymnastik
    Seit 2014 Leiter und Pädagoge der Ballettschule Koblenz-Karthause.

    Ballettschule Koblenz